Wertvolle Tipps für’s Home Schooling

Schon wieder Home Schooling und du weißt nicht, wie das alles klappen soll? SWAG gibt dir hier einige Tipps, die zum erfolgreichen Lernen von zu Hause aus beitragen können.

  • Ein geregelter Tagesablauf ist wichtig für deinen Körper und deine Konzentration. Setze dir also feste Zeiten, damit du deinen Rhythmus nicht verlierst. Hierzu gehören geregelte Schlafens- und Essenszeiten. Zocken bis spät in die Nacht und ausschlafen bis zum Mittagessen, sollte auch während des Home Schoolings tabu sein.
  • Halte Ordnung und Sauberkeit an deinem Schreibtisch. Du wirst sehen, dass deine Motivation dadurch gleich viel größer ist. Denn wer kann einen klaren Gedanken wahren, wenn um einen herum das Chaos herrscht?
  • Sorge dafür, dass du während den Schul- und Lernzeiten Ruhe hast. Schließe deine Türe und schalte das Radio und den Fernseher aus. Informiere auch deine Geschwister und Eltern, dass du währenddessen nicht gestört werden möchtest.
  • Gelegentliche Pausen helfen dir, deine Konzentration aufrecht zu erhalten. 10 Minuten pro Stunde sind schon ausreichend. Stehe in dieser Zeit am besten kurz auf um deinen Kreislauf in Schwung zu bringen und deinem Kopf eine Auszeit zu gönnen.
  • Idealerweise lüftest du in der Zeit, in der du deine Pausen machst. Der Luftaustausch versorgt dein Gehirn mit frischem Sauerstoff und ermöglicht es dir so deine Konzentration auf einem hohen Niveau zu halten.
  • Nicht nur Sauerstoff bringt deinem Gehirn einen Energieschub, auch ein gelegentlicher gesunder Snack kann für deine Konzentration einen positiven Effekt haben. Obst oder Nüsse (es heißt ja nicht umsonst „Studentenfutter“) versorgen dich mit wertvoller Energie und erleichtern dir so das Lernen. Hast du in der Schule nicht auch ein Vesper für die große Pause? Warum also solltest du im Home Schooling darauf verzichten!
  • Wohl einer der wichtigsten Tipps: Handy weg! Klar, dein Smartphone ist dir wichtig. Du würdest am liebsten den ganzen Tag mit deinen Freunden schreiben, Fotos teilen oder im Internet surfen. Während dem Home Schooling lenkt dich das Smartphone jedoch extrem ab. Unser Tipp: Lege es bewusst zur Seite oder noch besser in einen anderen Raum. Schalte es idealerweise aus oder in den Flugmodus. Dies kann dir anfangs evtl. etwas schwerfallen, jedoch wirst du schnell merken, dass du dich durch das fehlende Blinken, Vibrieren oder Klingeln deines Smartphones besser auf deinen Schulstoff konzentrieren kannst. Probiere es aus!
  • Jetzt bist du den ganzen Vormittag an deinem Schreibtisch gesessen, warst mit deinen Schulsachen beschäftigt und hast echt viel erledigt. Dann schaffe am Nachmittag ganz bewusst einen Ausgleich dazu. Wie wäre es denn mit einem Spaziergang im Wald oder einem Online Workout? Hier gibt es mittlerweile viele tolle Angebote.

Du hast selbst gute Erfahrungen mit Home Schooling gemacht und hast Tipps, die wir hier noch nicht genannt haben? Dann lass uns das doch gerne wissen, damit wir auch andere daran teilhaben lassen können. Gemeinsam zum Erfolg im Home Schooling!